Freunde Forum  

Zurück   Freunde Forum > Sportfreunde Siegen > Die Presse
Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 20.05.2013, 16:59   #1
Fafi
Moderator
 
Benutzerbild von Fafi
 
Registriert seit: 28.05.2005
Ort: Exil
Beiträge: 15.684
Standard WAZ - 19.5.13 SF Siegen und RWO trennen sich zum Abschluss torlos


QUELLE: www.derwesten.de


SF Siegen und RWO trennen sich zum Abschluss torlos


Torwart Stefan Kemmerling, Marcus Lemke, Mefail Kadrija, Waldemar Schattner, Torwart Raphael Koczor, Julian Jakobs, Fatih Tuysuz, Christoph Klippel, Rene Lewejohann (von links) und Fritz Reuter (vorne, Marketing) wurden verabschiedet.

Siegen. Fußball-Regionalligist Sportfreunde Siegen hat sich mit einem torlosen Unentschieden gegen RW Oberhausen von seinen Anhängern verabschiedet. Damit blieb die Mannschaft von Trainer Michael Boris in den letzten vier Saison-Heimspielen ohne Sieg.



Am Samstag (14 Uhr) steigt nun bei RW Essen das Endspiel um den vierten Platz. Rang drei ist für den besten Neuling der Liga nicht mehr zu erreichen. Meister wurden die Sportfreunde Lotte, die Essen 1:0 besiegten und nun in der Aufstiegs-Relegation zur dritten Liga gegen Nordost-Champion RB Leipzig antreten müssen (29. Mai/2. Juni).

Gegen Oberhausen verpassten die Sportfreunde in der Schlussphase vor 1548 Zuschauern den Sieg. Vor allem Mittelstürmer Sinisa Veselinovic erwies sich als Meister im Auslassen auch der besten Möglichkeiten (63./70./87.).

„Mit einem Blick in die neue Saison ist noch Steigerungspotenzial da, vor allem beim Torabschluss. Für die Zuschauer hätte ich mir ein 7:7 gewünscht“, sagte Siegens Trainer Michael Boris.

Sein Pendant Peter Kunkel sprach von „einem der besseren 0:0-Spiele“.

Vor dem Spiel verabschiedeten die Sportfreunde als zehnten Spieler Julian Jakobs, der mit den Zweitligisten VfL Bochum und Dynamo Dresden in Verbindung gebracht wird.

SF Siegen - Oberhausen 0:0

Siegen: Koczor; Tuysuz (81. Dalman), Binder, Klippel, Weber, Zeh, Grebe, Jakobs (87. Kadrija), Dej, Romanovski (60. Lemke), Veselinovic. - Oberhausen: Krol; Caspari (46. Tyler), Haas, Nowak, Steuke, Krystofiak, Weigelt, Landers, Bauder, Schneider, Smykacz (77. Mützel). - Schiedsrichter: Visse (Gütersloh). - Zuschauer: 1548.

Michael Schütz
Fafi ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:39 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.6.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.