Freunde Forum  

Zurück   Freunde Forum > Sportfreunde Siegen > Die 1. Mannschaft
Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 06.09.2009, 20:37   #121
Lars
 
Benutzerbild von Lars
 
Registriert seit: 30.11.2005
Ort: Köln / Rinsdorf
Beiträge: 3.343
Standard

Zitat:
Zitat von Fafi Beitrag anzeigen
Mal etwas am Rande:
Es fällt mir verdammt schwer Spielern in blauen () Trikots zuzujubeln. Wer kam denn bitte auf die Idee?
Zitat:
Zitat von schultego Beitrag anzeigen
Daran kann ich mich auch ehrlich gesagt schwer gewöhnen. Gelb OK, schwarz OK, meinetwegen auch noch lila! blau geht eigentlich gar nicht!

Och, ich könnt mich auswärts dran gewöhnen

Zitat:
Zitat von schultego Beitrag anzeigen
Gelb OK
Das geht mal gar nicht...
__________________
8ZEHN99
Lars ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.09.2009, 20:39   #122
Staehler
 
Benutzerbild von Staehler
 
Registriert seit: 04.09.2009
Ort: Kreuztal/Siegen
Beiträge: 93
Standard

Siegen in Blau?
Bei Siegen sicher gewöhnungsbedürftig.
Aber ich wurde schon oft von meinem Vater ins Schalke Stadion geschleppt.
Ist doch akzeptabel
__________________
Liebe kennt keine Liga.
Gemeinsam zurück in Liga 3!
Staehler ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.09.2009, 20:45   #123
chillumstyler
hat eine Auszeit
 
Registriert seit: 05.07.2009
Ort: Siegen
Beiträge: 45
Standard

Michael Zylka:"schlenzte den Ball von der Strafraumgrenze unhaltbar für Christoph Müller in den Winkel."
chillumstyler ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.09.2009, 20:46   #124
schultego
 
Benutzerbild von schultego
 
Registriert seit: 16.01.2006
Ort: Wendscher Fussballhimmel
Beiträge: 3.059
Standard

Zitat:
Aber ich wurde schon oft von meinem Vater ins Schlacke Stadion geschleppt.
Wohin? Schäm Dich! So`n Blödsinn kannste dem Lars als PN schicken.

und @ Lars:
An den Zustand, OK, daran kann ich mich auch gewöhnen, nicht aber an diese
Antifarbe.
schultego ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.09.2009, 20:47   #125
Staehler
 
Benutzerbild von Staehler
 
Registriert seit: 04.09.2009
Ort: Kreuztal/Siegen
Beiträge: 93
Standard

Zitat:
Zitat von schultego Beitrag anzeigen
Wohin? Schäm Dich! So`n Blödsinn kannste dem Lars als PN schicken.
Und ja, Ich fahre auch jetzt noch 2-3 mal die Saison.
Die Stimmung ist klasse
__________________
Liebe kennt keine Liga.
Gemeinsam zurück in Liga 3!
Staehler ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.09.2009, 20:52   #126
Fafi
Moderator
 
Benutzerbild von Fafi
 
Registriert seit: 28.05.2005
Ort: Exil
Beiträge: 15.684
Standard

Sportfreunde liefern ein unglaubliches Spiel ab und siegen zum vierten Mal in Folge


Trainer Jung wechselte den Erfolg ein

Die knapp 500 mitgereisten Fans unter den 1450 Zuschauern waren nach dem Schlusspfiff von Schiedsrichter Heinrichs aus Mönchengladbach völlig aus dem Häuschen und feierten beigeistert den 3-2 Erfolg unserer Mannschaft nach einem 0-2 Rückstand. Mit einem unbändigen Kampfgeist und einer Riesenmoral haben unsere Sportfreunde eine gute und kampfstarke Kölner Mannschaft in den letzten 15 Spielminuten doch noch in die Knie gezwungen.

Das Spiel begann alles andere als glücklich für unsere Mannschaft, schon in der 4. Minute bestrafte Alexander Ende eine Unaufmerksamkeit in unserer Hintermannschaft und schlenzte den Ball von der Strafraumgrenze unhaltbar für Christoph Müller in den Winkel. Dieses Gegentor steckte unsere Truppe schnell weg und übernahm das Kommando auf dem grünen Rasen. Immer wieder brachte das schnelle Kombinationsspiel der Sportfreunde die Kölner Abwehr in Verlegenheit, doch das Spielgerät wollte einfach nicht in das von Niklas Blech gut gehütete Tor. Erst verstolperte unser Torjäger Emrah Uzunin in der Mitte der ersten Halbzeit freistehend den Ball, dann scheiterte Orhan Özkaya in der 26. Minute am Pfosten und in der 40. Minute verfehlte ein Schuss von ihm nur um Zentimeter das Ziel.

Nach der Pause wechselte unser Trainer zwar noch nicht aus, aber er stellte taktisch um, Julian Jakobs zog sich mehr hinter die Spitzen zurück und Volkan Okumak und Uzun bildeten eine Doppelspitze. Dieser Schachzug hätte auch in der 50. Minute beinahe Erfolg gehabt, doch Markus Zschiesche verzog den Ball völlig freistehend am Tor vorbei. Keine 30 Sekunden später entwischte dann unserer Innenverteidigung der schnelle Kölner Torjäger Cengiz Can und der schob das Spielgerät zum 2-0 für den Gastgeber an Müller vorbei ins Netz.

Nun verlor Siegen für ein paar Minuten den Rhythmus und die Kölner Zuschauer begannen schon den sich anbahnenden Erfolg zu feiern. Aber jetzt zeigte es sich, dass wir nicht nur elf gute Spieler haben, sondern auch eine bärenstarke „Auswechselbank“ und einen mutigen Trainer besitzen. Er wechselte drei Mal aus und somit den nicht mehr für möglich gehaltenen Sieg für unsere Mannschaft ein. In der 75. Minute wurde Uzun im Kölner Strafraum von den Beinen geholt, den fälligen Elfmeter verwandelte dann anschließend Özkaya mit einem strammen Schuss in den Winkel(!) zum Anschlusstreffer.

Das Signal für einen grandiosen Schlussspurt war gesetzt.

David Müller, der in der 62. für den angeschlagenen Tim Reichert aufs Feld gekommen war, zeigte vom ersten Augenblick an, dass er in die Startelf will. Unermüdlich trieb er unsere Elf nach vorne, doch zunächst verhinderte in der 81. noch die Latte bei einem Kopfball vom eingewechselten Aymen Ben-Hatira den Ausgleich. Aber obwohl die Sportfreunde auf die immer gefährlichen Konter der Kölner achten mussten, erhöhten sie den Druck auf das gegnerische Tor weiter und in der 83. Minute fiel dann endlich der verdiente Ausgleich durch ein Kopfballtor von Ben-Hatira. Der Jubel bei allen Siegenern war riesengroß, egal ob auf der Tribüne, auf dem Rasen oder der Trainer- und Auswechselbank. Wer jetzt gedacht hatte, die Siegener würden nach der Aufholjagd den einen Punkt absichern, sah sich getäuscht. Die Sportfreunde marschierten weiter in Richtung auf das Tor der Fortuna und sie wurden belohnt. Uzun erkämpfte sich auf der rechten Seite den Ball, setzte sich gegen seinen Gegenspieler durch und flankte mustergültig vors Kölner Tor und hier schob dann Müller den Ball zwei Minuten vor dem Spielende zum Siegtreffer in die Maschen. Der Rest in diesem denkwürdigen Spiel zweier richtig guten Mannschaften war nur noch Siegener Jubel und Freude pur.

Über dieses Spiel, das zeitweise Regionalliganiveau hatte, wird man sicherlich noch lange im Siegerland reden. Unsere Truppe hat eindrucksvoll bewiesen, dass sie auf einem guten Weg ist, eine Spitzenmannschaft in der NRW-Liga zu werden. Nach vier Siegen in Folge stehen unsere Sportfreunde nun auf Patz 3 in der Tabelle. Nach dem Spiel bedankte sich dann die Siegermannschaft in der Fankurve bei den mitgereisten Anhängern, die vorbildlich die Sportfreunde lautstark während der gesamten Spielzeit unterstützt hatten. Die Mannschaft hatte deutlich auf dem Rasen gespürt, dass dieses Mal die Beigeisterung auf den Rängen noch intensiver, lauter und farbenprächtiger als in den letzten Begegnungen war.

Die Aufstellung der SF Siegen: Müller – Jung, Schönwälder, Ibrahim, Bogusz(72. Arslan) - Reichert(62. Müller), Zschiesche – Özkaya, Okumak(65. Ben-Hatira), Jakobs – Uzun

Tore: 1-0 4. Ende, 2-0 51. Can, 2-1 75. Özkaya (Foulelfmeter), 2-2 83. Ben-Hatira, 2-3 88. Müller

Zuschauer: 1.540

Bericht: Michael Zylka
Fafi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.09.2009, 20:55   #127
Fafi
Moderator
 
Benutzerbild von Fafi
 
Registriert seit: 28.05.2005
Ort: Exil
Beiträge: 15.684
Standard

Zitat:
Zitat von Lars Beitrag anzeigen
Och, ich könnt mich auswärts dran gewöhnen
Klar Lars.
Dann spielen wir zu Hause aber nur noch in knall gelb .

Zitat:
Zitat von chillumstyler Beitrag anzeigen
Michael Zylka:"schlenzte den Ball von der Strafraumgrenze unhaltbar für Christoph Müller in den Winkel."
Unhaltbar weil Müller überall war, nur nicht in seinem Kasten. Sollte man schon dazu erwähnen, dass er viel zu weit draußen stand.
Fafi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.09.2009, 20:57   #128
chillumstyler
hat eine Auszeit
 
Registriert seit: 05.07.2009
Ort: Siegen
Beiträge: 45
Standard

Das hat im Klaus-Peter-Woll so erklärt das is Taktik seinen Gegner zu verwirren
chillumstyler ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.09.2009, 20:58   #129
neffi
 
Registriert seit: 21.02.2008
Ort: Dortmund
Beiträge: 1.697
Standard

Da ist man einmal nicht live dabei (im Forum) und dann so ein geiles Spiel.
Hut ab vor der Leistung, einen 2:0 Rückstand zu drehen.

Genauso wie über den Sieg heute,freue ich mich über das ganze positive Gedankengut der Szene die letzten Tage.Dazu kann ich nur sagen:"Weiter so,formiert Euch neu und gebt Gas!!",dann muss doch auch von Vereinsseite etwas eingelenkt werden und die Sanktionen gelockert werden.

Für mich,also wenn ich Verantwortlicher wäre,lies ich alle wieder rein(nun ja,es gibt bestimmt Härtefälle,aber die dürften ja bekannt sein)um zu sehen welchen Wandel die Szene vollzogen hat und sie alleine in der Lage ist,sich selbst zu bereinigen.
__________________
"Wahre Liebe kennt keine Liga...."

neffi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.09.2009, 20:59   #130
wen lieben wir???-den sfs
 
Benutzerbild von wen lieben wir???-den sfs
 
Registriert seit: 14.11.2005
Ort: SIEGERLAND
Beiträge: 1.628
Standard

Zitat:
Zitat von adminphil Beitrag anzeigen
Unser jetziger Sturm kann nicht 0:0 spielen. Doch Hinten muß noch mehr Stabilität her. Das die Mannschaft aber in der Lage ist eine vorgegebene Taktik (SW-Essen!) auch auf dem Platz umzusetzen ist ein gewaltiger Schritt nach vorne. Auch in Köln wird es sicher wieder ein Geduldsspiel werden. Obwohl die Fortuna sicher nicht so destruktiv spielen wird wie die Schwarz-Weißen in Essen. Ich wäre mit einem Punkt zufrieden. Trotzdem mein Tipp: Köln - SFS 2:3
Glückwunsch...
---
Zitat:
Zitat von schultego Beitrag anzeigen
Daran kann ich mich auch ehrlich gesagt schwer gewöhnen. Gelb OK, schwarz OK, meinetwegen auch noch lila! blau geht eigentlich gar nicht!
Zitat:
Zitat von moik Beitrag anzeigen
Ja das stimmt...die schwarzen Shirts waren doch so schick...die blauen waren wohl grad im Sonderangebot oder so..
Zitat:
Zitat von Fafi Beitrag anzeigen
Allerdings sah er auch schon in der Vorbereitung unglücklich aus und ist nicht mal einen kleinen Deut selbstkritisch (siehe Interview auf siegerland-live.de). Gefällt mir alles nicht.

Mal etwas am Rande:
Es fällt mir verdammt schwer Spielern in blauen () Trikots zuzujubeln. Wer kam denn bitte auf die Idee?
Die neuen Blauen sind doch toll
Wie schon gesagt wurde, gewöhnungsbedürftig, weil SFS herzlich wenig mit blau zu tun hat. Ich wäre ja mal für blau-orange
-----
Also zum Spiel kann und will ich nicht viel schreiben.
Letzte Woche ein Spiel gegen einen mauernden Gegner in einem Geduldsspiel gewonnen und heute dann ein Spiel, welches eigentlich verloren war. Immer wird sowas nicht gelingen, klar, aber solche Spiele muss man hin und wieder einfach mal gewinnen, wenn man am Ende der Saison ganz oben stehen will! Bis nächste Woche dann
__________________
Unsre Heimat,unsre Liebe in den Farben Rot und Weiss...1899 nur damit es jeder weiss SIEGEN!!!
------------
http://www.magolves-roller.de/

wen lieben wir???-den sfs ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:55 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.6.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.