Freunde Forum

Freunde Forum (http://www.sportfreunde-forum.de/index.php)
-   Die Presse (http://www.sportfreunde-forum.de/forumdisplay.php?f=13)
-   -   radio-siegen.de 31.5.: Randale nach Sportfreunde-Spiel (http://www.sportfreunde-forum.de/showthread.php?t=9807)

moik 31.05.2008 23:35

radio-siegen.de 31.5.: Randale nach Sportfreunde-Spiel
 
Randale nach Sportfreunde-Spiel

Kategorie: Aktuelles Siegen
Nachdem die Sportfreunde Siegen trotz des 2:1-Sieges gegen Reutlingen den Sprung in die dritte Liga verpasst haben, kam es zu Randalen der Fans. Rund 150 alkoholisierte Sportfreunde-Fans versuchten zunächst die Leimbachstraße mit Autos zu blockieren. Anschließend bewarfen sie Polizeibeamten mit Bierflaschen und Dosen. Zwei Beamte wurden leicht verletzt, sechs Personen in Gewahrsam genommen



Wie blockiert man denn alkoholisiert mit Autos die Straße? :mrgreen:
Naja, wenigstens hatten die 30000 Polizisten heute noch was zu tun..was nicht heißt, dass ich Randale gutheißen möchte.

Okpala99 31.05.2008 23:43

Naja viel schlimmer ist das wie in Liga 4 sind

siddac 01.06.2008 00:20

Diese Art von "Fans" schadet dem Verein genauso wie Fehlentscheidungen in Vorstandsetagen.

Vielleicht sollte man im Leimbachstadion hier und da mal einen Alk-Test durchführen.

SFS Tom 01.06.2008 00:24

Die angeblichen Fans sind keine Fans. Den ist doch scheisegla was mit dem Verein passiert. Hauptsache schlagen. Aber die Polizei ist ja zum Glück eingeschritten.

Käpt´n Balu 01.06.2008 12:33

Wenn ich das hier schon wieder lesen.....vonwegen keine Fans!Scheioßegal was mit dem Verein passiert, das nächste mal sich informieren udn dann was dazu schreiben!

So.....
natürlich gab es frustrierte auf unserer Seite die versuchten die Reutlinger anzugreifen(was diese im übrigen in der Halbzeit auch mit uns versuchten), es kam zu kurzen Kontakten, die jedoch alle ziemlich schnell unterbunden wurden, danach folgte Bu****terror pur!
Die Siegener versammelten sich um den Imbiss herrum(währenddessen zerlegten die Reulinger mal nebenbei den Gästeberreich mit kassenhäüßen, Absperrzaun usw), es kam zu weiteren Pöbeleien gegen die vorrückende Polizei,die Lage war hier jedoch schon wieder weitesgehend beruhigt, da man auch sah das man die Reutlinger wohl nicht mehr "ran kam". Die liebe 100schaft aus köln musste jetzt jedoch, mit erhobenem Schlagstock und Feuerlöscher voll Pfefferspray in die Siegener Gruppe stürmen udn alles was irgendwie im Weg stand nieder schlagen.......nun platze einigen Anhängern der Kragen udn es wurde sich zur wehr gesetzt und die Polizei angegriffen! Es schlossen sich bis daher absolut unbeteiligte Leute, da sie sahen was hier an unrecht passierte, am Boden liegende mit schweren Einsatzstiefeln zusammengetreten, am Boden liegende nochmals mit Pfefferspray eingesprüht usw. daher bin ich froh das es immernoch Leute gibt die Verhältnissmäßigkeiten abschätzen können udn auch keine Angst haben "den größten Hooligans im Fußball" entgegen zu treten!
Es kam zu vielen unschönen Szenen Festnahmen auf der einen Seite und verletzte polizisten auf der anderen.
Die angsprochenen Autos , waren ein Anhänger der auf die Leimbachstraße geschoben wurde udn diverse Mülltonnen ect.

Aufjedenfall muss über diesen unverhältnissmäßigen Einsatz diskutiert werden, denn so geht es nicht was dort abgelaufen ist.........Zivilpolizisten die mit Totschlägern solange auf den kopf schlagen bis dieser zusammmenbricht usw.
Es gibt zum Glück unabhänige Zeugen die auch teilweiße Beweißfotos geschossen haben! Diese werden bestätigen was ich hier darstelle!

SFS Tom 01.06.2008 12:56

Man kann sich aber auch über eine andere weise ärgern !

FS-Marcel 01.06.2008 13:01

Zitat:

Zitat von siddac (Beitrag 175637)
Diese Art von "Fans" schadet dem Verein genauso wie Fehlentscheidungen in Vorstandsetagen.

Vielleicht sollte man im Leimbachstadion hier und da mal einen Alk-Test durchführen.

Es werden bereits Alk-Tests durchgeführt, also erst mal informieren dann posten. Aber sehr amüsanter Beitrag von Radio Siegen, vorallem wurde versucht mit Autos die Straße zu blockieren und jeder der dabei war war natürlich stratzevoll. Glaubt nicht alles was in der Presse steht, meinte sogar mal ein EX Vorstandsmitglied von uns, ihr wisst schon.

WW Steffen 01.06.2008 14:05

Die die dabei waren wissen was los war, über diesen, ich nenn ihn mal "aggro" Einsatz der Polizei muss man wirklich sprechen. Die die nicht dabei waren halten sich bitte zurück mit irgendwelchen äußerungen.

Was ich auch nicht wusste ist das so viele Polzisten die Dienstnummer 0815 haben und das sie ein Beldidigungsmonopol (O-Ton eines Beamten) haben. Mir wurde gestern so ziemlich alles von Wichser bis Schwuchtel von der Polizei an den Kopf geschmissen. Und ich war Stocknüchtern und bin einfach die Strasse runter gegangen. Eine Bekannte von mir bekam auch noch einen Knüppel in die Rippen weil sie zu langsam war. Aber eben mal 100 Leute zur Seite schieben is ziemlich schwer. Das sind Tatsachen.
Die alleinige Schuld will ich natürlich Team Green nicht unterstellen, auch von Fanseite wurde gepöbelt. Der Einsatz gestern war aber absolut überzogen.

TheRock 01.06.2008 14:14

So siehts aus! Wenn ich im Videotext vom WDR lese ca. 150 Siegener Fans hätten versucht einen Autobahnzubringer zu blockieren weiß ich echt nicht ob ich darüber lachen oder heulen soll. Sichelrich ging nicht alles von der Polizei aus aber trotzdem war der Einsatz total überzogen! Ein Polizist war sowas von diskussionsunfähig das er mir angedroht hat mich auch festzunehmen.

Allesfahrer 01.06.2008 14:19

Mir wurde in einer Tankstelle (nicht die Star) ein Knüppel in den Rücken geschlagen, weil ich mich erdreistet hatte was zu trinken zu kaufen bzw dem Versuch. Das geschah als ich grade der Verkäuferin das Geld geben wollte. Obwohl Beamte dazu verpflichtet sind, ihre Dienstnummer mitzuteilen, weigerte sich dieser Beamte. Aber nett, dass mir mitgeteilt wurde, dass ich ein Arschloch bin.
Später, als mal wieder auf die Leute gestürmt wurde (ich stand abseits vom Pulk am bürgersteig) sah mich der Beamte, lies seine Kollegen laufen und sprühte Pfefferspray in meine Richtung. Nett von ihm.


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:49 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.6.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.