PDA

Vollständige Version anzeigen : Das Anpeitscher-Podest abgerissen ...


Pelztier
19.08.2005, 17:33
wurde heute nicht. Haha, reingefallen :lol: :lol: :lol:

Aber wir haben die von der Stadt geforderte Abdeckung aus geschliffenen und wetterfesten "OSB-Platten" angebracht und die Paltten gestrichen. Vielmehr hat Kirsche selbst Hand angelegt und fleissig den Pinsel geschwungen.

Ganz herzlich bedanken möchte ich mich bei der Firma " Holz Münker ", die uns die einzelnen Teil zugeschnitten haben. Und bei "Das Horn" für´s transportieren und anbringen. Zunächst sind die Platten nur weiss, aber es wird noch den ein oder anderen Farbtupfer in Rot geben.

Brasilia 100 hat auch ein Bild gemacht, was er hoffentlich hier reinstellt. Damit ihr sehen könnt, wie fein der Capo gepinselt hat. :P

Somit kann Sonntag gegen den SC keiner mehr meckern.

Brasilia100
19.08.2005, 17:48
http://img381.imageshack.us/img381/4286/436300820dv.jpg (http://imageshack.us)

Pelztier
19.08.2005, 17:53
das ging fix, bedankt!

deine mudda
19.08.2005, 18:08
sieht ja schon schick.aus wenn jetzt noch die pfeife die darauf steht,die da versucht die meute anzutreiben ersetzt wird bin ich zufrieden :evil:

SFS-Maschine
19.08.2005, 18:10
Mach DU das doch mal am Sonntag ...nicht nur kritisieren sondern besser machen

Pelztier
19.08.2005, 18:12
aber nackt !!!!!! das wär doch mal was :P

deine mudda
19.08.2005, 18:18
ja sicher nackt.der nackte macht das schon.bin am sonntag leider verhindert sonnst hätte ich das auch gemacht. :lol:

Waldzuschauer
19.08.2005, 20:30
sieht ja schon schick.aus wenn jetzt noch die pfeife die darauf steht,die da versucht die meute anzutreiben ersetzt wird bin ich zufrieden :evil:

Hast du Tomaten auf den Augen :?: :?: :?:

Das ist ne Kirsche, keine Pfeife :lol: :lol: :lol:

Dilldappe
19.08.2005, 20:50
War grad im Stadion. Das Podest is ganz schön geworden. Gut gemacht.

Eine Sache die mir immer noch so ein bischen unter den Nägeln brennt is die Sache mit dem Megafon. Selbst das neue Megafon ist definitiv zu leise. Habe am Sonntag genau unter dem Schild D2 im Block gestanden und von dem Megafon kommt oben nix an. Meiner Meinung nach muss da unbedingt was anderes her.
Gibt es denn nicht die Möglichkeit über einen Laden wie Haas Akkustik oder ähnliches so ein Teil zu bekommen?Dies sollte natürlich von dem jeweiligen Unternehmen über eine Sponsoraktion laufen. Im Gegenzug könnte man auf dem Podest einen grossen Aufkleber oder Ähnliches von der sponsorenden Firma anbringen. Ich weiß natürlich nicht, ob so etwas Werbetechnisch von Vereinsseite aus gestattet ist. Da müsste man sich mal schlau machen.
Aber wie gesagt, das Megafon is defintiv zu leise. Vielleicht weiß ja jemand von welchem Hersteller die Geräte von der Polizei sind? Evt. ist von denen ja was ausrangiertes zu bekommen... :D

Bombe
19.08.2005, 21:03
War grad im Stadion. Das Podest is ganz schön geworden. Gut gemacht



Solltest du nicht langsam mal anfangen zu lernen........

Der heilige Florian sei mit uns........
Amen

SFS-Maschine
19.08.2005, 21:06
aber nackt !!!!!! das wär doch mal was :P

Das kleine nackte Elend kann doch keiner ertragen
http://www.freeez.de/Rummel3/HEADUP~1.jpg

:lol: :lol:

Dilldappe
19.08.2005, 21:12
Liebe Bombe!
Der Florian wird mir schon helfen... Aber was treibst du dich denn hier im Forum rum? Die FeuVo wär doch eher angebracht für dich, oder?

Bombe
19.08.2005, 21:17
:mrgreen:

SFS-Maschine
19.08.2005, 21:21
Der heilige Florian sei mit uns........ Riecht das nach schwuler Feuerwehrkacke ?

http://www.feuerwehr-lauenau.de/Pages/fitforfire/FFLauenaubild01.jpg

Mama ..guck mal ..wie toll wir löschen können..... (Wohnhausbrand irgendwann in den End 90er in Gosenbach, Mitglied der Löschgruppe Achenbach zu seiner Mutter, die als Schaulustige angereist war)

Saufen,bergen,löschen :lol: :lol: :lol:

Dilldappe
19.08.2005, 21:40
Liebe Bombe...
Es muss mehr kanalisiert werden... Über unseren Freund und Helfer in der Not schreibe ich dir nun ein paar Zeilen zusammen!

Lebensdaten:

Geboren im 3. Jahrhundert nahe Wien, gestorben am 4. Mai 304 (?) in Lorch (Österreich).

Vita:

Florian war römischer Soldat und später als hoher Beamter in der Kanzlei des römischen Statthalters Aquilinus von Lauriacum (Lorch) tätig. Als unter Kaiser Diokletian grausame Christenverfolgungen ausbrachen, versuchte Florian, seinen Glaubensbrüdern zu helfen und plante eine Befreiungsaktion. Bei dem Versuch, in den Kerker zu gelangen, wurde er jedoch festgenommen. Beim anschließenden Verhör versuchte Aquilinus, ihn zu überreden, seinem christlichen Glauben abzuschwören und den römischen Göttern zu opfern. Als Florian dies ablehnte, musste er grausame Folterungen erleiden. Schließlich hängte man ihm einen Mühlstein um den Hals und warf ihn in die Enns.

Der Legende nach wurde der Leichnam des Heiligen auf einen Felsen gespült und dort von einem Adler bewacht, bis ihn schließlich eine Witwe namens Valeria fand und auf ihrem Landgut bestattete. Als die Ochsen, die den Karren mit dem Leichnam zogen, vor Durst zu ermatten drohten, soll sich plötzlich auf dem Weg eine Quelle mit Brunnen aufgetan haben, um das Vieh zu tränken. Auf dem Grab des Heiligen entstand im 8. Jahrhundert das berühmte Chorherrenstift Sankt Florian bei Linz.

Rund vierzig weitere Christen, meist römische Soldaten, kamen um dieselbe Zeit in Lorch um.

Brauchtum:

Bekannt ist Florian vor allem als Schutzpatron gegen Feuer. Dies rührt vermutlich von der Legende des "Floriansbrunnens" her. Darüber hinaus gilt Florian als Heiliger der Bayern und Österreicher, Ungarn und Böhmen, was ihm eine große Verehrung in diesen Landstrichen sichert.

Namensbedeutung:

Der lateinische Name "Florian" bedeutet "der Blühende".

Darstellung:

Florian wird dargestellt als römischer Legionär mit Fahne, Wasserkübel oder einem Mühlstein um den Hals.

Patron:

Florian ist der Patron der Feuerwehr, der Böttcher, Töpfer, Schmiede, Kaminkehrer, Seifensieder, Brauer, gegen Brandgefahren, Stürme, Überschwemmungen, Kämpfe, Unfruchtbarkeit der Felder und große Dürre. Darüber hinaus ist er Patron von Oberösterreich, des Stiftes und Marktes Sankt Florian sowie der Städte Krakau und Bologna.

SFS-Maschine
19.08.2005, 21:44
Florian ist der geilste

FS-Marcel
19.08.2005, 22:17
War grad im Stadion. Das Podest is ganz schön geworden. Gut gemacht.

Eine Sache die mir immer noch so ein bischen unter den Nägeln brennt is die Sache mit dem Megafon. Selbst das neue Megafon ist definitiv zu leise. Habe am Sonntag genau unter dem Schild D2 im Block gestanden und von dem Megafon kommt oben nix an. Meiner Meinung nach muss da unbedingt was anderes her.
Gibt es denn nicht die Möglichkeit über einen Laden wie Haas Akkustik oder ähnliches so ein Teil zu bekommen?Dies sollte natürlich von dem jeweiligen Unternehmen über eine Sponsoraktion laufen. Im Gegenzug könnte man auf dem Podest einen grossen Aufkleber oder Ähnliches von der sponsorenden Firma anbringen. Ich weiß natürlich nicht, ob so etwas Werbetechnisch von Vereinsseite aus gestattet ist. Da müsste man sich mal schlau machen.
Aber wie gesagt, das Megafon is defintiv zu leise. Vielleicht weiß ja jemand von welchem Hersteller die Geräte von der Polizei sind? Evt. ist von denen ja was ausrangiertes zu bekommen... :D

Das ist schon ein sehr starkes Megafon, dass kannst du uns ruhig glauben und wenn man ganz oben steht ist es klar das man nichts hört. Aber man kann ja auch etwas weiter runter gehen :D

PS: Das mit dem Sponsor auf dem Podest wäre ja wohl das letzte. :shock:

Wisserland@Ruhrpott
19.08.2005, 22:52
Florian ist der geilste

Danke. :D

Pelztier
19.08.2005, 22:54
Richtig, Werbung sollten wir uns sparen. Das Fanprojekt symphatisiert gerne mit Gönnern, aber nicht als Werbung auf dem Podest. Das ist für Fans von Fans, und da will ich nicht, das man auf einen Laden etc. hinweist. Verfällt dann so ein bissi in die Kommerz-Schiene.

Im Übrigen müsste da eine Erlaubnis des Vereins her, damit sich eventuelle Konkurenz-Unternehmen nicht auf den Schlips getreten fühlen.

Zum Megaphon folgendes:

Das ist das stärkste (tragbare und bezahlbare) Gerät am Markt. Viel mehr geht nicht. Es ist nicht Sinn und Zweck, das man den Capo überall hört. Er stimmt ja die Gesänge nur an. Die, die näher stehen, singen und dann fallen alle mit in den Gesang ein. Spätestens nach 3-5 Sekunden weiss dann jeder, was gesungen wird.

Das soll doch nicht zur Dorfdisco mutieren. Viele wollten gar kein Megaphon und waren deshalb stinkig. Übertreiben wir es also nicht...

BoBBy
19.08.2005, 23:31
Das soll doch nicht zur Dorfdisco mutieren. Viele wollten gar kein Megaphon und waren deshalb stinkig. Übertreiben wir es also nicht...

*unterschreib*

Aber man hat sich ja inzwischen damit abgefunden, äh, dran gewöhnt. :wink:

das H O R N
19.08.2005, 23:36
Zum Megaphon folgendes:

Das ist das stärkste (tragbare und bezahlbare) Gerät am Markt. Viel mehr geht nicht. Es ist nicht Sinn und Zweck, das man den Capo überall hört. Er stimmt ja die Gesänge nur an. Die, die näher stehen, singen und dann fallen alle mit in den Gesang ein. Spätestens nach 3-5 Sekunden weiss dann jeder, was gesungen wird.

Das soll doch nicht zur Dorfdisco mutieren. Viele wollten gar kein Megaphon und waren deshalb stinkig. Übertreiben wir es also nicht...

STIMMT AUFFALLEND !!!
:wink:
Aber wir könnten ja trotzdem mal ne Dolby-Surround-Anlage aufstellen.
N Stromaggregat kann ich mitbringen und Boxen finden sich bestimmt auch noch. Wie wär das ?
:lol: :lol: :lol:

2.ligist
20.08.2005, 11:03
wir können ja die stadionboxen nehmen. dann ist es richtig Dolby-Surround. und dann kann sich auch niemand beschweren das er es nicht hört :lol:

chris216
20.08.2005, 12:21
Was vielleicht auch ein kleines bisschen helfen würde, wäre, wenn man das Megaphon auch mal richtig hält. gegen Haching lag es meistens auf dem Podest und tönte fröhlich in die ersten zwei Reihen. Dann ist ja wohl klar, dass man oben nix mehr hört!
Also, entweder das Ding umhängen, so dass es die Tribüne hoch zeigt, oder zumindest irgendwie so am Podest befestigen, dass es nicht nur gerade ach vorne geht. So die Mitte der Tribühne sollte da mal ein guter Wert sein.
Vielleicht kann man auch in eine Ecke des Podestes eine Stange nach oben befestigen, so dass das Megafon schonmal zwei Meter höher ist. Bringt auch schon was...

das H O R N
20.08.2005, 14:25
Was vielleicht auch ein kleines bisschen helfen würde, wäre, wenn man das Megaphon auch mal richtig hält. gegen Haching lag es meistens auf dem Podest und tönte fröhlich in die ersten zwei Reihen. Dann ist ja wohl klar, dass man oben nix mehr hört!
Also, entweder das Ding umhängen, so dass es die Tribüne hoch zeigt, oder zumindest irgendwie so am Podest befestigen, dass es nicht nur gerade ach vorne geht. So die Mitte der Tribühne sollte da mal ein guter Wert sein.
Vielleicht kann man auch in eine Ecke des Podestes eine Stange nach oben befestigen, so dass das Megafon schonmal zwei Meter höher ist. Bringt auch schon was...

ISS IN ARBEIT
D.h. werden wir wohl nächste Woche in Angriff nehmen.
Zum nächsten Heimspiel (da zeigen wir es den Ossis mal so richtig) ist das dann so. 2 Meter höher allerdings nicht.
Denke so einen halben Meter höher, plus Schrägstellung, dürfte reichen.
Wie du siehst haben wir den Kopf nicht nur zum Haare schneiden.
Bis morgen dann mal.

:wink: :wink: :wink:

Pelztier
20.08.2005, 14:53
Ja Ja , Stadionboxen, Megaphon höher bauen. Am besten mit Beleuchtung und Fahnenmast. Junge Junge.

Leute, das ist ein Anpeitscher, kein Alleinunterhalter. Ihr sollt das nachsingen, was der Capo da vorgibt. Ist es denn schon so weit, das man sich einen Gesang nur noch anhört, oder mitsingt, oder wie jetzt?

Am Besten wird es sein wenn wir vorher Gesangsbücher mit Lieder-Reihenfolge verteilen, kennen ja gewiss einige aus den Häusern mit den Glocken im Turm. Und wir könnten auch noch Boxen in den WC´s installieren, damit man nichts verpasst, wenn man strullern geht. Oder wir richten einen SMS-Serrvice ein, indem aktuelle Geschenisse während dem Spiel gesendet werden. :D

Bin ja eigentlich für alles zu haben, aber einige verwechseln ein Fussball-Spiel wohl mit ´nem Liederabend.

Wir werden alles machen, um euch Fans glücklich zu machen, aber irgendwo reichts dann auch mal. Die Vorschläge hier laden schon zum Schmunzeln ein...

Das Megaphon bekommte eine stabile, ordentliche Halterung, wie Horn schon sagt.

Derbysieger
20.08.2005, 17:41
Vielleicht kann man auch in eine Ecke des Podestes eine Stange nach oben befestigen, so dass das Megafon schonmal zwei Meter höher ist. Bringt auch schon was...

Guckt euch ma die Bundesliga-Stadien an! Die Capos nehmen die Megafone in die Hand, damit man es bewegen kann und auch die seitlich stehenden Personen erreicht, die brauchen keine 2-Meter-Stangen, die haben auch kein gezimmertes Podest, sondern sitzen oftmals aufm Zaun!
Und die ziehen sicherlich nicht nur 20 Leutz mit wie in Siegen (obwohl dies auch vereinsabhängig ist: Wolfsburg (40 Leute) <----> Dortmund (5000))
Wie bitte will man sich auch auf so einem 2x3-Meter-Podest reinknien können, obwohl ich schon sagen muss, der Kirschbaum macht dat schon klasse für sein Alter!
Aber glaubt mir, die Capos der 1. Liga brauchen keine 2-Meter-Stangen und riesige Podeste um die Massen mitzuziehen, und das wollt ich auch nur mal loswerden...
...damit die Bauern in der 2. Liga auch mal wissen, wo der Hase lang läuft!

Derbysieger
20.08.2005, 17:47
Ja Ja , Stadionboxen, Megaphon höher bauen. Am besten mit Beleuchtung und Fahnenmast. Junge Junge.

Leute, das ist ein Anpeitscher, kein Alleinunterhalter. Ihr sollt das nachsingen, was der Capo da vorgibt. Ist es denn schon so weit, das man sich einen Gesang nur noch anhört, oder mitsingt, oder wie jetzt?


Bin ja eigentlich für alles zu haben, aber einige verwechseln ein Fussball-Spiel wohl mit ´nem Liederabend.

Wir werden alles machen, um euch Fans glücklich zu machen, aber irgendwo reichts dann auch mal. Die Vorschläge hier laden schon zum Schmunzeln ein...


Ich glaube, das Pelztier hat verstanden, was ich meine! 8)

Pelztier
20.08.2005, 17:54
Ich habe das ja auch ironisch rüber kommen lassen.

Vorschläge und Ideen sind wichtig, sonst klappt ja nichts. Gut, manches ist Ansichtssache und kann diskutiert werden. Nicht das jemand denkt, ich greife ihn persönlich an. Ist bin sakatisch, das ist halt so.

chris216
22.08.2005, 14:33
Mir ist es im prinzip ja auch sch***egal, ob da nu der Kirsche mit nem Megafon steht, oder auf dem Zaun, oder gar nicht. Das ändert an der Stimmung ziemlich wenig. Aber wenn alle nach einem lauteren Megaphon fragen und viel Geld für neue ausgeben, gebe ich nur meinen kleinen akustischen Tipp ab. Macht doch, was ihr wollt :-)

Totalobenohne
22.08.2005, 16:23
Ui was ist der Kirschbaum doch für ein hübscher. Finde ihm würd ein Netzhemd gut stehen. Aber eins steht fest:DER KIRSCHBAUM KRIEGT SIE ALLE.

Volker
22.08.2005, 23:34
Es liegt nicht nur am Megafon,eskommt mir vor das die hälfte der "Fans"
die Lieder nicht können. :idea:
Deshalb kommt Siegerland super rüber und andere Lieder ,die etwas mehr inhalt haben nicht. :(

timbuktu
23.08.2005, 14:38
es dauert halt etwas, bis jeder die lieder kennt. das brauch halt seine zeit. das siegerland wurde ja auch irgendwann mal eingeführt.

Pelztier
23.08.2005, 14:46
Und da in Siegen alles etwas länger dauert, kann man doch froh sein, wenn wir alle spätestens zum 23. Spieltag gemeinsam grölen. :D

Das Megaphon (ich steh´zur alten Rechtschreibung ) war sauteuer. Das reicht auch vollkommen aus. Wenn in grossen Stadien die Capo´s mit weniger auskommen, muss man es nicht einer kleinen Ostkurve mit vielleicht 1500 willigen Supportern übertreiben.

chris216
25.08.2005, 17:14
Wobei mir bei manchen "Liedern" nur das hier einfällt: :roll: