PDA

Vollständige Version anzeigen : Unser Support in Karlsruhe


Beorn
09.08.2005, 12:31
Jetzt sind mal zwei Tage vergangen, Zeit genug, um alles ein wenig zu verarbeiten. Ich möchte Euch mal so fragen, wie habt Ihr unseren ersten Auftritt in einem Zweitligaspiel empfunden? Nicht auf dem Platz, da schreiben wir ja an anderer Stelle schon einiges drüber. Wie saht Ihr unseren Support aus dem Gästeblock, von der Tribüne, wenn da wer gesessen hat, in den Übertragungen? Es gab nach dem Spiel sehr kontroverse Ansichten. Einige fanden, wir hätten uns unendlich blamiert, andere hatten einfach nur in der kleinen Gruppe ihren Spass, aber ich habe nach Abpfiff zu wenig Stimmen eingefangen. Daher frage ich mal hier nach Eurer Sicht und Meinung.

Um mal mit der Sicht der Anderen anzufangen: Von den Karlsruhern kam gar kein so negatives Feedback, weder von unserer Anzahl noch von unserem Auftreten.

Wenn wir unsere einfachen Sachen anstimmen, dann kommt auch was rüber, "Siegerland, Siegerland" nach Torchancen angestimmt wirkte richtig laut. (Das kam zugegebenerweise nicht sehr oft vor) Das ist ja auch inzwischen fest etabliert. Von den anderen Rufen und Gesängen ging am Anfang einiges recht gut, "Unsere Heimat..." wird auch von vielen mitgesungen, die keine Hardcoresups sind. Geschlossene, länger anhaltende Sachen, werden nach wie vor nur von einer eher kleinen Gruppe getragen.

Kirschi wirkte in Karlsruhe ziemlich nervös. Ist ja auch mal was ganz neues, in einem großen, gut vollen Stadion ein Podest zu bekommen und da den Capo zu machen. Erst recht nach so einer stressigen Fahrt. (Find ich super, dass ihr ihn da nicht allein gelassen habt. http://www.ofcfans.de/foren/stammtisch/html/emoticons/xyxthumbs.gif Aber an dem Tag wollte er einfach zu viel. Es ist sehr gut, wie er immer wieder versucht zu variieren, den Support abwechslungsreich zu halten. Aber wenn in einem Spiel vom Platz gar nichts kommt, dann ist irgendwann der Elan einfach fort. Kirschi steht fast immer mit dem Rücken zum Spiel, und ist bereit, dieses praktisch gar nicht sehen zu können. Das verdient einfach nur Respekt. Wir sind aber als Fans nicht so ultraorientiert wie andere Kurven oder Blöcke, wo man in einen Feiermodus umschaltet, wenn es beim Team nicht läuft. Wiederum sind wir auch zu wenige Supporter, um auch bei aussichtslosesten Spielständen noch wie am Spiess zu brüllen. Mit der uneinheitlichen Fanszene werden wir noch lange leben, dies ist aber bei anderen Vereinen, die so ähnlich sind wie wir, auch nicht viel anders.

Ganz arm finde ich es, wenn auch in einem solchen Spiel, wo es untereinander eigentlich absolut keinen Stress gab, so eine Scheisse wie "Wer nicht mithüpft kommt aus Kreuztal, hey, hey" angestimmt wird. Wir haben einfach auch Leute dabei, die schlicht zu dumm sind, was anderes als Provokation und Gepöbel anzustimmen. Aber warum gegen die eigenen Leute?

timbuktu
09.08.2005, 12:46
also ich fands ganz ok. sicher ist noch einiges verbesserungsfähig, aber blamiert haben wir uns meiner meinung nach nicht.
im tv konnte man uns auch einige male hören.
am anfang hat der kirschbaum auf jeden fall gefehlt, da war es gar nicht so leicht, was anzustimmen. als er dann da war haben meiner meinung nach doch wesentlich mehr leute die angestimmten lieder mitgesungen.

Matthias
09.08.2005, 13:21
Also ich glaube das Wort Blamage ist völlig unangebracht. Zumindest was die Fans betrifft :wink:
Man muß beim Support ja auch immer den Spielverlauf mitbeachten. Ist klar dass bei nem frühen Rückstand nicht mehr jeder Bock hat alles mitzusingen. Obwohl es natürlich gerade dann für die Mannschaft wichtig wäre.
Trotzdem haben wir glaube ich einen ganz guten Eindruck hinterlassen (Ausnahmen gibts aber leider auch!!).
Wer uns in Karlsruhe gesehen hat (dazu gehören auch die etlichen Zaunfahnen) wird uns vielleicht nicht mehr in der Kategorie Provinzverein ohne Fans einstufen. Weil in der Öffentlichkeit sehen uns noch viele auf einer Stufe mit Paderborn, Unterhaching oder Ahlen.
Hoffe in Saarbrücken ist mindestens eine ähnliche Anzahl von Leuten anwesend.

Hausmeister
09.08.2005, 13:51
Ich fande die Stimmung auch ok. Ich denke, wir haben einen guten Eindruck hinterlassen.
Am Schluß ging mir allerdings das Megaphon auf den Sack. Kann man das nicht ein wenig dumpfer einstellen. Mir war es viel zu grell!

Habe übrigens mal ein paar Bilder auf unsere Seite hochgeladen.

P.S. Es hätten übrigens durchaus ein paar mehr Siegener da sein können. 500 Leute bei so einer kurzen Fahrt (260KM) und so einem historischen Spiel, finde ich schon enttäuschend.

Fridi
09.08.2005, 13:52
Also ich muss sagen der Support kam relativ gut rüber. Wir haben gegenüber auf der Hauptribüne gehockt (ja ich weiß: Scheiss Tribüne :oops: ) Aber es war recht ansehnlich. Am Anfang dachte man es kommt keiner aus Siegen. Aber nachdem sich der Block noch relativ gut gefüllt hatte war es auch stimmungsmäßig gut.

Pelztier
09.08.2005, 13:56
Ich habe einen Onkel, der beim Spiel auf der Tribüne saß.
Der meinte, das es ganz echt ausgesehen hat, einige KSC-ler haben darüber gesprochen und meinten, wir wären so an die 1000.
Täuscht halt, weil wir neben dem leeren "Familienblock" gestanden haben. Der Block war gut gefüllt und es sah auch gut aus.

Blamage? Unsinn, wir haben uns Support-als auch sportlich nicht schlecht verkauft. Für diese weite Fahrt war das schon ganz ok, was da an Siegenern rumlief.

Also, ich fand das alles gut gelaufen, für´s erste Spiel in Liga 2 haben wir nicht geloost, schaut euch doch mal andere Clubs an, die rücken mit 50 Männeschen an, da brauchen wir uns vor keinem zu schämen!

FORZA SFS

TingelTangelMakl
09.08.2005, 14:50
Fotos vom KSC Block:

[/url]http://www.baden-maniacs.de/index.php?pa=fotos&saison=2005/2006&spieltag=01.Spieltag&liga=2.Bundesliga&gegner=sf_siegen&ort=heim

Hausmeister
09.08.2005, 15:06
Ein paar Kommentare von KSClern:

Siegen: Stimmung nicht sooo schlecht, wie sie hier gemacht wird (war sogar überrascht, wieviele da dabei waren und wie laut die teilweise waren).


Stimmung war doch für ein Sonntag nachmittags Kick ganz ordentlich
und Siegen brachte doch mehr Leute mit als Ahlen und Burghausen zusammen fürdas das Siegen noch nie im Profifussball unterwegs war wars doch ganz akzeptabel

Brasilia100
09.08.2005, 16:47
Stimme mit den positiven Meinungen hier überein.

Das was sich allerdings die letzten zehn Minuten am Zaun abgespielt hat mag ich nicht kommentieren. Unfassbar.

karmacoma
09.08.2005, 16:50
1 2 3 Oberkörper frei 1 2 3 Oberkörper frei
:roll: :roll: :roll: ja sagen brauch man dazu nichts....

Aber schämen brauch man sich deshalb auch nicht... sowas hat jeder Verein

BoBBy
09.08.2005, 17:46
Doch. Das heißt noch lange nicht, dass diese ... hier in Siegen ihre Lobby bekommen sollten.

09.08.2005, 18:11
Für unser erstes Spiel in der zweiten Liga fand ich den Support absolut ok. :) Wir sollten nicht zuviel auf einmal wollen. Ich hatte allerdings auch gedacht, dass noch ein paar Leutchen mehr kommen würden.
Die Karlsruher Gegengrade war schon sehr geil. Kriegen wir das in der Ostkurve mal ansatzweise so hin, wäre ich schon zufrieden.

Bobby:
Doch. Das heißt noch lange nicht, dass diese ... hier in Siegen ihre Lobby bekommen sollten.

Zustimmung


Beorn:
Ganz arm finde ich es, wenn auch in einem solchen Spiel, wo es untereinander eigentlich absolut keinen Stress gab, so eine Scheisse wie "Wer nicht mithüpft kommt aus Kreuztal, hey, hey" angestimmt wird. Wir haben einfach auch Leute dabei, die schlicht zu dumm sind, was anderes als Provokation und Gepöbel anzustimmen. Aber warum gegen die eigenen Leute?

Gute Frage. Deiner Schlußfolgerung kann ich nur zustimmen. Dumm. Aber ich glaube nicht mehr das man solchen Leuten noch was beibringen kann. Eben lernresistent. Mehr nicht. Die denken, wenn überhaupt nicht weiter als bis zu ihrem eigenen Arsch und zurück.

Im Grunde weiß ich nach solchen Gesängen, dass wir immer noch auf dem richtigen Weg sind. Eine gemeinsame Kurve. Wir Kreuztaler sind gekommen, um zu bleiben und nun müssen auch alle damit klar kommen. Wer das nicht kann, hat mein ehrlich gemeintes Mitleid.

Ist auch das erste Mal nach langer Zeit, dass es auswärts mal unschöne Töne gegeben hat. Das mag daran liegen, dass Leute da waren, die man in den letzten Jahren niemals auswärts gesehen hat, obwohl sie laut eigener Ansicht schon immer dabei sind. Solche "Vollblutfans" nehmen wir nicht so ernst. Mal sehen wie lange sie am Ball bleiben. :shock:

1893
09.08.2005, 18:18
Aber schämen brauch man sich deshalb auch nicht... sowas hat jeder Verein

Schämen braucht man sich dafür eher nicht, das stimmt! Man sollte eher mal versuchen, gegen solche Leute vorzugehen! Sie werden in eurer "Szene" ja anscheinend akzeptiert, zumindest konnte ich in eurem Block keine Form von Gegenwehr sehen. Das hat auch weniger mit euch oder dem Fußball zu tun, sondern ist vielmehr ein allgemeines Problem unserer Gesellschaft. Eigentlich waren die Stadien inzwischen ja mehr oder weniger frei von solchen Geisteskranken, aber als ich das am Sonntag gesehn habe, war ich echt schockiert.

Pelztier
09.08.2005, 18:28
Wie schockiert? Warum das denn?

Lasst die Jungs doch oben ohne tanzen.
Wenn sich jetzt jeder wegen ein paar Hüpfern und an ein paar Speckbäuchen stört, wird´s mehr als spiessig.

Also manchmal habe ich das Gefühl, das einige hier meinen, es müssten alle das machen, was sie selbst gut finden.
An was sich hier so mancher stört ist schon komisch.

Das aber exakt diese Jungens seit ewig und 3 Tagen dabei sind, scheint wohl niemanden wirklich zu interessieren... Jeder soll das machen, was ihm gefällt, wenn man daran bereits stört, dann sollte man sich überlegen, ob man eventuell etwas engstirnig ist.
Und wenn jetzt wieder das Thema anfängt ( ja, die haben ja so kurze Haare, das sind doch alles Skins bla bla, guck ´se dir die tätowierten), dann sage ich mal ganz frech:

GÄÄÄÄÄÄÄHHHHNNNNN, Bart wachs, einschlaf....- es gibt solche und solche, basta !

karmacoma
09.08.2005, 18:39
Und wenn jetzt wieder das Thema anfängt ( ja, die haben ja so kurze Haare, das sind doch alles Skins bla bla, guck ´se dir die tätowierten),

Richtig! Für mich ist das ne Auslebung des Fußballs die die Leute gerne praktizieren sollen. Ich tanz zwar nicht oben ohne rum aber stören tuts mich auch nicht wenn das welche machen. Ich habe von den Jungs vorne keine rassistischen oder ausländerfeindlichen Sprüche gehört also wo ist euer Problem ? ? ?

Solange die Leute sich im Rahmen von Fußballfans verhalten sollten sie ihren Spass haben dürfen. Und das das Verhalten noch total harmlos ist müsstet ihr eigentlich selbst wissen.

*Ironie an*
Hey guck mal der hat Rastalocken und der richtig lange Haare.... sind doch gewiss Kiffer die wollen wir hier nicht...
*Ironie aus*

09.08.2005, 18:42
Pelztier:
Also manchmal habe ich das Gefühl, das einige hier meinen, es müssten alle das machen, was sie selbst gut finden.

Zitat:
"Wer nicht hüpft der ist aus Kreuztal".

Genau....scheiß engstirnige Fanszene.

Pelztier
09.08.2005, 19:00
Wer nicht hüpft, der ist aus Kreuztal.

Dann sprecht die Leute doch an, ich bin zweimal zu den Nackten runter, na gut einmal, um dem Eric was Kaltes zu bringen. Da beisst keiner, auch wenn so mancher so aussieht.

09.08.2005, 19:23
Dann sprecht die Leute doch an, ich bin zweimal zu den Nackten runter, na gut einmal, um dem Eric was Kaltes zu bringen. Da beisst keiner, auch wenn so mancher so aussieht.

Was sollen wir denn sagen? Bitte bitte nicht mehr gegen uns singen?

Ganz ehrlich....wer nicht von alleine weiß, dass so was Scheiße ist, dem ist nicht mehr zu helfen. Sollen sie es weiter singen.
Das die nicht beißen weiß ich übrigens auch, einige haben nicht mal einen Arsch in der Hose.

Es ging mir auch nicht um das gegen Kreuztal singen, sondern um die Ironie der Sache.
Du beklagst die Engstirnigkeit der Siegener Fanszene, weil sich Leute durch nackte Schmierbäuche gestört fühlen. Wenn man sich anders verhält wird man eben angefeindet. Das ist in Siegen so.

Woher ich das weiß? Kreuztalerin

Du willst was daran ändern? Fein, ich auch.

Man kann sich annähern. Ich seh das auch schon deutlich in vielen Bereichen. Wir Kreuztaler müssen sicher auch an uns arbeiten, aber eben nicht nur wir.

Bombe
09.08.2005, 19:32
Ekelig sowas :shock:

karmacoma
09.08.2005, 19:37
Ekelig sowas :shock:

Dann halt dir die Augen zu oder geh ausm Stadion. Wenn im Sommer manche Leute oben ohne im Stadion stehn störts auch keinen. Nur weil die Herren etwas anders aussehn?! Wenns daran liegt seid ihr echt ein intolerantes Pack!

Nach Titten schreit ihr aber wenn Mann seinen Spass hat und mal oben ohne feiert ist er direkt der BuhMann oder wie?
Ich befürchte ihr habt echt en Problem mit den Haaren....

1893
09.08.2005, 20:24
ich hab absolut nichts gegen nackte Oberkörper, das habe ich mit meinem Kommentar gar nicht gemeint. Hab mich auch schon das ein oder andere mal dabei erwischt ;)
ich halt mich jetzt lieber mal raus, bevor ich hier noch ne politische Diskussion lostrete.

Bombe
09.08.2005, 20:45
:D meine schampe sehen auch regelmäßig ein paar Gesichter....

Schampe raus und Spass dabei

Tauli19
09.08.2005, 23:07
Mich stört es nicht das einige Oberkörper frei im Block rumHüpfen wens es stört hätte mal in der Rückfahrt im Zug dabei sein soll die das gesehn ham wissen was ich mein

Und der man der mit seinen Kindern im gästeBlock war hasts auch net gestört obwohl die Kinder sowas net hätten sehn dürfen :o also in dem alter

FS-Marcel
09.08.2005, 23:16
Mich stört es auch das einige Oberkörper frei im Block rumHüpfen wens es stört hätte mal in der Rückfahrt im Zug dabei sein soll die das gesehn ham wissen was ich mein



Aber echt richtig pervers :lol:

Hausmeister
10.08.2005, 00:15
Das was sich allerdings die letzten zehn Minuten am Zaun abgespielt hat mag ich nicht kommentieren. Unfassbar.

Herrje, was hat sich denn in den letzten 10 Minuten "Unfassbares" am Zaun abgespielt?

TingelTangelMakl
10.08.2005, 00:54
Wo isn dat Problem wenn man oben ohne is? Die Jungs haben immerhin noch mitgesungen was andere nicht von sich behaupten können. Übehaupt haben die meisten dieser Leute in den letzten schlechten Jahren dem Verein auswärts die treue gehalten, was einige von euch sicher nicht von sich behauptenm können.
Die lange die Leute mit den Rastalocken net anfangen im Block ihre Bong rauszuholen ist doch alles in Ordnung 8)

karmacoma
10.08.2005, 01:12
ich hab absolut nichts gegen nackte Oberkörper, das habe ich mit meinem Kommentar gar nicht gemeint. Hab mich auch schon das ein oder andere mal dabei erwischt ;)
ich halt mich jetzt lieber mal raus, bevor ich hier noch ne politische Diskussion lostrete.


Mit meinem Post hatte ich dich auch garnicht gemeint :)
Du darfst gerne weiter deine Meinung posten...

Ich meinte eigentlich Bombe weil der das eklig findet....

Wisserland@Ruhrpott
10.08.2005, 01:25
Mich hat eigentlich mehr das Spiel interessiert als anderleuts Bekleidung.

Insgesamt denke ich auch, dass der Support OK war.

Pahinho
10.08.2005, 01:31
Ich glaub die letzten Antworten laufen etwas am Thema vorbei, deshalb nochmal zum Support:

Mir kam es im Stadion nicht so gut vor, da hab ich schon viel besseres von uns erlebt, umso überraschter war ich als ich die TV-Bilder sah. Sah aus wie mehr als 500 Leute und gehört hat man uns auch gut. Gerade Anfang 2. HZ. Da kam das "Siegerland" super rüber.

Von der Haupttribüne her wurde mir erzählt, dass es schon ganz ok war, wenn man bedenkt, dass wir nur so wenige gengenüber den Karlsruhern waren.

Aber enttäuscht war ich trotzdem etwas. Warum fahren 3000 mit nach Darmstadt? Da schaffen wir das Wunder wodrauf alle seit Jahren warten und dann fahren nur 500 mit. Verstehe ich nicht wirklich.
Karlsruhe ist nicht viel weiter wie Darmstadt. Lag es vielleicht an der Fernsehenübertragung?
Und ne Choreographie gab es auch nicht.

Wisserland@Ruhrpott
10.08.2005, 01:34
Sehr positiv fand ich auch die Anfeuerungsrufe nach dem Schlusspfiff, mit denen der Mannschaft gezeigt wurde, dass man hinter ihr steht.
Hatte schon befürchtet, dass der eine oder andere es für angebracht halten würde, zu pfeifen.

Pelztier
10.08.2005, 01:41
Es gab keinen Grund zu pfeifen, wir haben 2:0 verloren.

UND?

Wir waren dem Ausgleich verdammt nah, wir sind nicht abgeschlachtet worden und es war das 1. Spiel. Ich war/bin zufrieden mit der Leistung, die Mannschaft hätte keine Pfiffe verdient gehabt.

Pahinho
10.08.2005, 01:56
Super Einstellung. Wenn die jeder hätte kämen wir weiter. Leider habe ich bis heute immer noch keinen getroffen der was positives zum Spiel erzählt hat.

Wisserland@Ruhrpott
10.08.2005, 02:19
Es gab keinen Grund zu pfeifen, wir haben 2:0 verloren.

UND?



Das sehe ich ähnlich wie du, aber ich hatte eben befürchtet, dass andere Leute dies anders sehen/handhaben könnten.