PDA

Vollständige Version anzeigen : Krombacher und Eintracht Braunschweig


Chico
03.07.2005, 19:33
Den folgenden Beitrag habe ich im Zweitligaforum entdeckt:

Krombacher bald neuer Hauptsponsor von Eintracht? In der Braunschweiger Zeitungstand das Eintracht Braunschweig eng mit Krombacher zusammen arebiten will und sie einen Sponsoren 3 Jahres Plan aufstellen.
Dabei inbegriffen :

- Umbau des Stadions und Vergabe der Namensrechte
- Rechte des Biervertriebes im Stadion
- Trikotsponsor und später Hauptsponor

Das wäre doch mal net schlecht, dann kommt mal ein wenig Geld in die Kassen und man hat einen zuverlässigen Sponsor. Also ich würd des gar net mal so schlecht finden da Krombacher eh viel für den Sport allgemein tut und sich sehr engagiert. Des einzige blöde wäre das Krombacher Pils im Stadio, aber was solls.

Baut sich Krombacher da ein zweites Standbein für die 2. Liga?

Chico
03.07.2005, 19:42
Hier noch eine ergänzende Meldung:

Zitat von http://www.newsclick.de/index.jsp/menuid/2044/artid/4175016

BRAUNSCHWEIG. Die Krombacher-Brauerei will in den nächsten Jahren Millionen Euro in den Zweitliga-Aufsteiger Eintracht Braunschweig investieren.

Jürgen Tebbel, Verkaufsdirektor bei Krombacher, bestätigte die Verhandlungen mit dem Klub am Tag nach der stimmungsvollen Aufstiegsfeier auf dem Altstadtmarkt mit 10 000 Fans. Er schließt ein Namenssponsoring für ein bis 2007 ausgebautes Stadion nicht aus.

Die Arena soll für bis zu 18 Millionen Euro modernisiert werden. Darin besteht Konsens zwischen allen Fraktionen im Rat der Stadt. Namenssponsoring, so Oberbürgermeister Dr. Gert Hoffmann, müsse wesentlicher Teil der Finanzierung des Umbaus sein.

"Das Thema ist neu, aber interessant", sagt Tebbel. Krombacher habe sich bereits bei der Bielefelder Alm (jetzt Schüco-Arena) mit Namenssponsoring für Stadien befasst. "Wir wollen die Emotionalisierung unserer Marke in Niedersachsen. Das geht mit Eintracht", so Tebbel. Krombacher schwebt mit Eintracht ein Stufenplan vor. So könnte er aussehen:

Saison 2005/06: Bierrechte und Einstieg als Topsponsor.

Saison 2006/07: Bei Klassenerhalt Einstieg als Trikotsponsor.

Saison 2007/08: Namensgeber des Stadions. Kommentar

FS-Marcel
03.07.2005, 19:55
Wenn diese Meldung wirklich stimmen sollte, wäre das schon eine herbe Enttäuschung!

Magolves_Olli
03.07.2005, 20:25
Schwach! Die sollen uns, der Heimat mal lieber mehr Kohle zustecken!
Ich muss zwar schon sagen, dass Krombacher uns viel Geld gibt, aber so viel wie die verdienen, können die mal viel mehr springen lassen!!!

siegerländer43
03.07.2005, 20:45
Da steigen die Sportfreunde in die 2. Liga auf, schon wird Krombacher Sponsor eines Ligakonkruenten. :( :evil: Sie sollen lieber mal die Namensrechte des Leimbachstadions erwerben und nicht die von Braunschweig. VW käme doch auch nicht auf die Idee einen anderen Bundesligaverein als Wolfsburg zu unterstützen.

The Kommissar
03.07.2005, 20:50
Sollte das wirklich so eintreffen, hab ich mein letztes Krombacher Pils getrunken, die Heimat im Stich lassen und die Konkurrenz stark machen, des hammer gern. Wo sind die Männer geblieben, die nicht vergessen haben, wo sie her kommen? :?

the Kommissar

Waldzuschauer
03.07.2005, 22:18
Es ist ja OK, dass Krombacher sich noch ein PR-Standbein im bezahlten Fußball sichert. Mir kommt dabei allerdings das Sponsoring des

H E I M A T V E R E I N S Sportfreunde Siegen


in Relation zu den anderen Profiklubs zu gering vor. Warum baut man hier nicht das Leimbachstadion wunschgerecht auf Krombacher Kosten um und nennt es dann z.B. Krombacher Arena (Sorry für die ARENA, aber...). Man müsste doch einen deutlicheren Bezug zum Heimatverein, den man nun schon viele Jahre sponsort und der nun endlich im Profifussball zu finden ist, feststellen können, als dies zu anderen Vereinen der Fall ist.

Sorry, liebe Krombacher Brauerei, aber ihr entäuscht mich maßlos. Ich werde zwar nicht aus Ärger das letzte Bier von euch verzehrt haben, aber: eure momentane Marketingstrategie alleine zum Bielefelder/Braunschweiger Raum hin kann ich

- BEI DER JETZIGEN SITUATION DER SPORTFREUNDE -

überhaupt nicht nachvollziehen.

:evil: :evil: :evil:

Catenaccio
03.07.2005, 22:47
Krombacher ist ein Wirtschaftsunternehmen!

Nicht erst seit dem Einstieg bei Bielefeld ist bekannt das Sie im Bereich Ostwestfalen / Niedersachsen Marktanteile gewinnen möchten.

Was ist also daran enttäuschend wenn Sie sich mit dem Gedanken tragen bei Eintacht Braunscheig einzusteigen. Macht aus deren Sicht sicherlich Sinn. Denn das Sponsoring hat doch den Zweck die Marke bekannter sowie Erfolg und Ertragreicher zu machen. Aus diesem Gesichtspunkt heraus bräuchten Sie hier in der Heimat überhaupt kein Sponsoring im größeren Stil zu betreiben. Das Sie dies dennoch in einem beträchtlichen Umfang bei SFS seit einigen Jahren machen ist aller Ehren wert.

Waldzuschauer
03.07.2005, 23:03
Dass sie ihre Marktanteile in der ostwestfälischen Region ausbauen wollen, weiss ich auch.

ABER: viele Jahre sponsort(e) die Krombacher Brauerei auch die Deutsche Eishockey-Elite auf dem Eisfeld. Eine ähnliche, deutschlandweite Wirkung hätte doch auch ein stärkeres Sponsoring der Sportfreunde - hierdurch könnten sich diese noch bessere/teurere Spieler leisten, was deren Erfolg bestimmt nicht abträglich wäre. Wann und wie die Brauerei dann die Werbung bestens platzieren würde, weiß sie bestimmt selbst bestens - dafür sollte sie ja geeignete Marketingprofis für besitzen.

In ein weiteres Zweitligateam, vor allem in deren Stadion, über Jahre hinweg mehrere Millionen neu zu verplanen, kann für eine Brauerei nicht wirklich sinnvoll sein. Vor allem, wenn die nächstgelegene (und vor allem einzige) Großstadt in der Umgebung schon als ERSTLIGAMANNSCHAFT von Krombacher gesponsort wird ... :cry: :oops:

Spfr.Siegen 1899 SUPPORT
04.07.2005, 00:40
In Braunschweig würde die Krombacher im Aufsichtsrat gewiß mit Kusshand genommen!!!

timbuktu
04.07.2005, 10:48
also verstehen kann man das, aber toll finde ich es auch nicht.

ich würde mal gerne wissen, ob man sich bei uns nicht auch nach einem neuen sponsor umgeguckt hat, bzw. ob keine anderen angebote vorlagen, von unternehmen die nicht aus unserer region kommen. nicht das ich unbedingt herforder oder so im stadion trinken will, aber es ist ja bestimmt nicht nur die krombacher, die so denkt.


@ Spfr.Siegen 1899 SUPPORT: übrigens, sehr schöne signatur...

Detlef
04.07.2005, 17:40
Wenn´s stimmt fällt mir dazu nur eins ein: Das ist Sch... :!:

Das die Krombacher in Bielefeld eingestiegen ist, verstehe ich und finde ich auch in Ordnung. Aber als Siegener Hauptsponsor hinzugehen und einen direkten Ligakonkurrenten fördern zu wollen, das geht mir gewaltig gegen den Strich.

Dann wäre doch Veltins für uns ein geeigneter Sponsor :?: :!:

fluffy2004
04.07.2005, 18:31
Wenn das stimmen würde, wäre das echt blöd,

aber da der Artikel vom 11.06 ist und man bis heute noch nichts weiter gehört hat, denke ich mal das an dem Them anicht viel dran sein wird!

siegerländer43
04.07.2005, 18:51
Wenn das stimmen würde, wäre das echt blöd,

aber da der Artikel vom 11.06 ist und man bis heute noch nichts weiter gehört hat, denke ich mal das an dem Them anicht viel dran sein wird!

Der Verkaufsdirektor von Krombacher bestätigte aber die Verhandlungen mit Braunschweig, soweit der Link von Chico stimmt. Aber das wird er wohl. :cry: :cry:

GAGA
04.07.2005, 22:54
Nähere Details zum Thema findet ihr hier

http://www.newsclick.de/index.jsp/menuid/2166/artid/4273095

GAGA

04.07.2005, 23:01
Nähere Details zum Thema findet ihr hier

http://www.newsclick.de/index.jsp/menuid/2166/artid/4273095

GAGA



Ich halte das für einen Affront erster Güte.


Fuck Krombacher!

Boykottiert die Brühe! Pro Veltins. Scheisse, ich würde sogar Warsteiner trinken um Krombacher zu zeigen, dass man so nicht agieren darf.

SFS-Maschine
05.07.2005, 07:01
Ich trinke sowiese lieber Warsteiner und Veltins...auf die Kreuztaler Gülle kann ich locker verzichten 8)

Waldzuschauer
05.07.2005, 12:07
Weiß von euch jemand, mit welcher vorauss. Jahressumme Krombacher die Sportfreunde derzeit sponsort?

Goasemicher
05.07.2005, 14:32
www.erzquell.de

Gruß
Goasemicher

siegerland2001
05.07.2005, 14:37
Glaube nicht das es die Krombacher wegen der Werbung in Niedersachen macht!Denn hier unten in Niedersachsen hat fast jede Kneipe Krombacher und in den Geschäften hier ist Krombacher auch Markenführer.
Es ist einfach nee sauerrei von der Krombacher meiner Meinung nach. :? :oops:

timbuktu
05.07.2005, 15:27
ein kumpel hat mir übrigens gerade den wahren grund mitgeteilt, warum die krombacher in braunschweig einsteigt.
ist auch ganz logisch, die machen das nur, damit wir endlich auch mal bei einem auswärtsspiel krombacher kriegen. da wirds dann sicher nicht vorkommen, dass es nur bleifrei gibt, oder dass es zur halbzeit nix mehr gibt. ist doch toll, wie die krombacher an uns fans denkt :wink:

Peter aus München
05.07.2005, 15:43
Ich denke mal, man sollte die Fakten vergleichen!

Wieviel genau buttert die Krombacher, in der kommenden Saison, in die Sportfreunde rein?
Wieviel genau wird Braunschweig letztendlich kriegen?

Kennt jemand die exakten Zahlen?
Wenn ja, dann können wir weiter diskutieren!

Schlampe Constantinopel
05.07.2005, 16:02
So sieht es aus PaM!

Zahlen kennt nämlich keiner! Und der Wirtschaft mit der Moralkeule zu kommen ist lächerlich!

Das Unternehmen Krombacher verkauft in erster Linie Bier und dann irgenwann später kommt ihre "Aufgabe" als Sponsor!

d.H., mit dem Einstieg bei Braunschweig vergrößert Krombacher nur seinen Absatzraum und schwächt somit Konkurrenten aus dem Norden (Becks, Jever, Haake Beck, usw.)!
Das ist alles nachvollziehbar! Das ist doch keine Verschwörung gegen die Sportfreunde! Den heimischen Markt hält Krombacher eben schon seit Jahren!
Selbe Geschichte in Ostwestfalen! Und wäre das Weißbier in Bayern dem Pils nicht haushoch überlegen, was den Absatz angeht, würde Krombacher auch da irgentwo Präsenz zeigen!
Und beim Fussball ist halt eine breite Öffentlichkeit anwesend, die für Krombacher neue Kaufkraft darstellt!

Für mich alles erklärbar! Und ein direkter Konkurrent wird dadurch nur indirekt gestärkt!
Und wenn die Sportfreunde sich tatsächlich dadurch untergebuttert fühlen, hält sie sicher keiner auf nach einem anderen Hauptsponsor Ausschau zu halten!

Duffel
05.07.2005, 16:20
Ich verstehe die Aufregung auch nicht. Ich denke nicht das sich potentielle Hauptsponsoren um die Sportfreunde Siegen reißen werden. Da kann man doch nur froh sein das man mit der heimischen Brauerei Krombacher einen zuverlässigen Hauptsponsor fest im Sattel hat.
Was die woanders machen ist doch vollkommen egal.

Da fällt mir immer Gütersloh ein. Nach ihrem Aufstieg in die 2. Bundesliga belegten die im zweiten Jahr in der Hinrunde 97/98 den zweiten Platz. Trotzdem konnte das heimische Unternhemen Bertelsmann bis dato nicht als Hauptsponsor gewonnen werden. Das hat damals auch keiner verstanden.

Eckhard
06.07.2005, 12:25
So sieht es aus PaM!

Zahlen kennt nämlich keiner! Und der Wirtschaft mit der Moralkeule zu kommen ist lächerlich!

Das Unternehmen Krombacher verkauft in erster Linie Bier und dann irgenwann später kommt ihre "Aufgabe" als Sponsor!


Meines Wissens wollte die Krombache bei den Freunden Ihren Anteil verdoppeln, also spricht man von 400.000 Euro per anno.
Ecki

Chico
17.07.2005, 18:48
... und hier die Pressemeldung von Krombacher:

http://www.krombacher.de/presseservice/presse_artikel.php?id=123

geisweider sfs
28.07.2005, 13:52
die krombacher sollten lieber die sportfreunde mehr unterstützen es kann doch nicht sein das die braunschweig auch den stadion ausbau mit finazeren
und wir bekommen nich mal eine neue anzeigentafel ok ändern können wir wachenlich nichts daran

Andrej
29.07.2005, 13:13
War es nicht so das der Herr Utsch vor paar Jahren den Krombachern nicht erlaubte bei den SFS mitbestimmen zu können?
Dann erklärt es sich doch von selbst wieso die uns nicht mehr unterstützen.
Würden Krombacher Mitbestimmungsrechte im Verein haben, würden sie mehr bezahlen. Dann wären wir jetzt auch in einer besseren Position...

SiegenerHesse
29.07.2005, 13:31
War es nicht so das der Herr Utsch vor paar Jahren den Krombachern nicht erlaubte bei den SFS mitbestimmen zu können?
Dann erklärt es sich doch von selbst wieso die uns nicht mehr unterstützen.
Würden Krombacher Mitbestimmungsrechte im Verein haben, würden sie mehr bezahlen. Dann wären wir jetzt auch in einer besseren Position...


Siehe anderer Threat. Dort kommt man zu dem Ergebnis: Alles nur Gerüchte

JayJay
29.07.2005, 14:18
War es nicht so das der Herr Utsch vor paar Jahren den Krombachern nicht erlaubte bei den SFS mitbestimmen zu können?
Dann erklärt es sich doch von selbst wieso die uns nicht mehr unterstützen.
Würden Krombacher Mitbestimmungsrechte im Verein haben, würden sie mehr bezahlen. Dann wären wir jetzt auch in einer besseren Position...


Siehe anderer Threat. Dort kommt man zu dem Ergebnis: Alles nur Gerüchte

Ein Gerücht das so alt ist wie die Bärte von ZZ-Top lang. Man muss doch nur mal sehen wer früher wegen ein paar lausiger Kröten in den Sportfreunde-Vorstand genickt wurde - und da soll es den Krombachern nicht gelingen einen Mann im Vorstand zu etablieren? Kappes. Es macht für die Krombacher einfach keinen Sinn in ihrem Kerngebiet mehr Geld für Werbung auszugeben. Dazu müssten die Sportfreunde für Herrn Schadeberg eine Herzensangelegenheit sein wie für Manni Utsch. Aber das sind sie nicht.